Tempo 30 für Teltow im INSEK festschreiben!

Unsere Fraktion GRÜNE/LINKE fordert die Einführung von Tempo 30 als Regelgeschwindigkeit in der Stadt Teltow. Dies soll zunächst auf allen Hauptverkehrsstraßen Mahlower, Ruhlsdorfer/Teltower, Potsdam, Iserstraße, Lichterfelder Allee sowie Zeppelinufer gelten.

Diese Leitlinie für die zukünftige Stadtentwicklung soll mit einem Änderungsantrag in dem überarbeiteten INSEK der Stadt Teltow festgeschrieben werden. Die Änderungsanträge der Fraktionen werden in der Sitzung der Stadtverordnetenversammlung abgestimmt. Das INSEK soll in der SVV am 19.05. beschlossen werden.

Tempo 30 erhöht die Verkehrssicherheit auf unseren bereits sehr befahrenen Hauptverkehrsstraßen und reduziert den Feinstaub. Diese Belastungen sind in den vergangenen Jahren durch immer stärkeren Verkehr, insbesondere Durchgangsverkehr, gestiegen. Dieser Entwicklung muss Einhalt geboten werden.

Damit folgen wir verschiedenen Initiativen anderer Kommunen, wie etwa Freiburg i.B. und wollen das Leben in unserer Stadt lebenswerter machen!

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel