INSEK – über 120 Bürger:innen-Anfragen

Starke Online-Beteiligung der Teltower:innen an der Fortschreibung des integrierten Stadtentwicklungskonzepts.

Die Online-Beteiligung zur Fortschreibung des integrierten Stadtentwicklungskonzept (INSEK) war überraschend positiv und vielfältig.
Etwa 120 Eingaben haben Bürgeri:nnen aus Teltow eingebracht. Es wurden dabei verschiedenste Aspekte angesprochen. Diese wurden nun aufbereitet und in die Fortschreibung des INSEK aufgenommen.
Ein erster Einblick in die Ergebnisse wurden den Stadtverordneten und dem Ortsbeirat Ruhlsdorf am 09. März 2021 vorgestellt.

Wünsche der Teltower:innen haben große Übereinstimmung mit den Zielen unser GRÜNEN Stadtpolitik

Anna Emmendörfer (Fraktionsvorsitzende GRÜNE/Linke) meint: “Die von den Bürger:innen eingebrachten Themen belegen die Bereitschaft der Menschen, an der Gestaltung unserer Stadt stärker teilzuhaben und aktiv mitzuwirken. Zudem sind sie ein starkes Votum für unsere politischen Ziele und zeigen, das wir GRÜNEN mit unseren Themen die Bedarfe der Stadtgesellschaft verstehen und voranbringen.”

Hier nur einige Schlaglichter (nicht vollständig);

  • Verkehr: Bürger:innen wünschen sich mehr Berücksichtigung von Radverkehr, weniger Durchgangsverkehr und mehr Tempo 30 Zonen;
  • Stadtentwicklung/Bauen: Bürger:innen wünschen sich bezahlbare Wohnungen und ein klares Stadtentwicklungskonzept; Ruhlsdorfer:innen wünschen sich den Erhalt des historischen Ortskerns;
  • Soziales und Kultur: Bürger:innen wünschen sich mehr kulturelle Möglichkeiten, insbesondere auch für die Telower Jugend; Bürger:innen in Ruhlsdorf und Seehof wünschen sich mehr lokale Infrastruktur zum Einkaufen u.a.

Öffentliche Sondersitzung der SVV-Ausschüsse am 20.04.2021 zur Vorstellung des fortgeschriebenen INSEK

Eine gemeinsame und öffentliche Sondersitzung aller Ausschüsse zur Vorstellung des fortgeschriebenen INSEK ist für den 20.04.2021 geplant. Der genaue Zeitpunkt wird noch mitgeteilt. Das INSEK soll dann auf der SVV am 19.05.2021 beschlossen werden.

Bei Rückfragen wendet Euch an:

Achim Schmidt

Achim [dot] Schmidt [at] b90g-teltow [dot] de

Abbildung: Copyright Stadt Teltow

1 Kommentar

  1. Roland Schmid

    Zum o.g. Schlaglicht Verkehr: Insbesondere betreffs Verkehr ist es notwendig klare Prioritäten zu benennen.
    In folgendem Album sind meine drei Hinweise (DOC-Dateien, blau gekennzeichnet) zum INSEK-Vorgang einzeln anklickbar. Diese drei Hinweise beziehen sich auf die drei aufgeführten offiziellen INSEK-Dokumente der Stadt Teltow (PDF-Dateien, rot gekennzeichnet), die auch einzeln anklickbar sind:
    http://www.ipernity.com/doc/2016556/album/1286594/docs

    Antworten

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel